Das aktuelle
      WSV-Infoheft

 _______________________

Belegungskalender


        WSV Vereinsheim

_______________________

 O Unsere Partner

 

          

                

    Schreiner und Stein, AVG

          Leimeister,  Friedrich

         Sparkasse,   die brille

         Kolb&Kern

Ski Tennis Cup 2011

Bergmann, Trapp und Breunig vorne

Ski-Tennis Beim WSV Aschaffenburg wurde der letzte Abschnitt des 9. offenen Aschaffenburger Ski-Tennis-Cups ausgetragen. Nach dem am 19. März in Hochkrimmel-Gerlos (Tirol) ausgetragenen Skirennen griffen nun die 21 Teilnehmer zum Racket und ermittelten auf der WSV-Anlage am Schönbusch ihre neuen Kombinationsmeister.

Die beste Laufzeit aus zwei Riesenslalom-Durchgängen sowie die Platzierung im Tennisturnier wurden in Punkte umgerechnet und zum Gesamtergebnis addiert.
Bei den Frauen sicherte sich Beate Trapp (WSV Aschaffenburg) den Titel und verwies dabei Nicole Ettl (SSKC Aschaffenburg) und Katharina Siemes auf die Plätze zwei und drei. Bei den Männern konnte Johannes Siemes (WSV) seinen Titel von 2010 verletzungsbedingt nicht verteidigen. Als Zweiter im Skirennen und Erster beim Tennisturnier setzte sich Uwe Breunig vor Stefan Haschke (beide PWA Aschaffenburg) und Florian Blank (WSV) an die Spitze des Klassements.
Klaus Bergmann (WSV Aschaffenburg) sicherte sich, als Sieger des Skirennens, bei den Männern 50 vor Mike Ries (TC Obernau) den Titel. Den dritten Platz belegte Gerd Preißler (SC Weiß-Blau Aschaffenburg).
Bedingt durch die sehr guten Einzelergebnisse schafften es in diesem Jahr die PWA-Sportler Uwe Breunig, Stefan Haschke, zusammen mit Tommy Weber, erstmals den Wanderpokal für die Teamwertung zu entführen.
(Quelle Main-Echo)

Endergebnisse Ski-Tennis-Cup 2011