Training Oberstdorf 2018

 
Trainingslager in Oberstdorf u. a. mit
der Therapeutin Teresa Erdl

Die Fereintage über Pfingsten wurden dazu genutzt um u. a. durch ein Workout mit der Gyrokinesis Methode und der Therapeutin Frau Teresa Erdl den Körper gelenkig zu halten.

Die aus den USA kommende, relativ neue Methode der Gyrokinesis ist weit mehr als nur ein Fitnesstraining. Sie ist eine komplexe und fast schon spirituelle Bewegungslehre mit ganzheitlichem Konzept, das den gesamten Körper als fest verbundene Einheit betrachtet und isolierte Einzelübungen zu harmonischen Ganzkörperübungen verbindet. Die Wirbelsäule gilt in der Gyrokinesis als zentraler Träger unseres Körpers, ihr gilt bei den Übungen die größte Aufmerksamkeit, ihr soll mehr Flexibilität verliehen werden. Gelenke und ganze Funktionsketten von Muskeln werden systematisch trainiert.
 

Roman Grigoriev (LK), Carmen Wolf (BK), Maxim Knorr (BK), Frau Teresa Erdl sowie
Ann-Christin Marold (BK und Teilnehmerin der Junioren Weltmeisterschaft 2018)

 

 

 Bei den Trainingseinheiten


---------------------------------------------------------------------------------

Seit dem 1. Mai startet das Talent Nikita Starostin für den WSV Aschaffenburg. 
Ein Video vom Finalcup in St. Petersburg (2017) zeigen ihn bei seiner Kür...
 




... und auf der Reise

              

(Wolf Liegenschaften wird Nikita Starostin bei den internationalen Wettbewerben sowie den hierzu notwendigen Trainingsvorbereitungen bestmöglich unterstützen.)